Am vergangenen Sonntag, den 20. März 2022, startete die Chorarbeit in der Christuskirche Oftersheim mit dem Auftritt eines Projektchores im Gottesdienst.
Die Sängerinnen und Sänger trafen sich am Samstagnachmittag zu einer dreistündigen Probe im Gemeindehaus der Christuskirche und erarbeiteten, unter Leitung von Yannick Schwencke, vier verschiedene Stücke. Darunter waren sowohl Segens- als auch Friedenslieder, welche in der heutigen Zeit und der aktuellen Lage wichtiger denn je sind.
Die erlernten Stücke wurden dann am nächsten Tag im Gottesdienst dargeboten. Der Chor meisterte diese Aufgabe auf hohem musikalischem Niveau, trotz der sehr geringen Probenzeit, und erhielt am Ende des Gottesdienstes dafür Beifall.
Dieses Projekt diente als Auftakt zu den regulären Chorproben, welche nun immer montags um 20 Uhr im Gemeindehaus in der Eichendorffstraße 1a stattfinden werden. Start ist der 21. März 2022.
Geprobt wird für Auftritte im Gottesdienst und Konzerte in der evangelischen Christuskirche Oftersheim.
Als nächstes Projekt ist das Singen im Gottesdienst am Ostersonntag geplant. Ein größeres Ziel stellt eine Kantate von Johann Sebastian Bach, mit Chor, Orchester und Solisten dar, welche am Pfingstsonntag, den 05. Juni 2022 aufgeführt werden soll.
Da es sich hierbei um eine Chor-Neugründung handelt, ist der Chor auf der Suche nach singbegeisterten Erwachsenen. Falls Sie Interesse und Spaß am Singen haben, kommen Sie doch einfach mal vorbei. Die Sängerinnen und Sänger sowie Yannick Schwencke freuen sich über jeden, der mitsingt.

Hier stellt sich Ihnen unser neuer Chorleiter Yannick Schwencke vor – er ist seit Oktober 2021 bei uns und durch Corona leider sehr ausgebremst:

Liebe Oftersheimer Gemeinde,

mein Name ist Yannick Schwencke und ich bin seit Oktober 2021 neuer Chorleiter an der Christuskirche in Oftersheim – leider derzeit noch sehr ausgebremst durch Corona.

Aufgewachsen bin ich in Offenburg und habe meine musikalische Grundausbildung bei Bezirkskantor Traugott Fünfgeld erhalten.

Von Oktober 2018 bis März 2021 studierte ich Schulmusik an der Hochschule für Musik in Karlsruhe.

Zum April 2021 wechselte ich dann den Studiengang zu Kirchenmusik und studiere nun an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg bei Prof Carsten Klomp (künstlerisches Orgelspiel), Prof. Stefan Göttelmann (liturgisches Orgelspiel), Prof. Eugen Polus (Klavier) sowie Prof. Michia Azumi (Chorleitung).

Ich freue mich sehr darauf als neuer Chorleiter die Gemeinde musikalisch zu bereichern und neue Ideen mit Ihnen zu entwickeln und neue Projekte anzugehen. Mit ihnen und euch musikalisches Neuland zu entdecken! Ab Frühling 2022 werden wir das gemeinsam angehen!

Wenn Sie noch mehr über mich erfahren wollen, können wir uns gerne in einem persönlichen Gespräch austauschen.

Ihr Yannick Schwencke