Stirbt ein Angehöriger, ist das oftmals ein schwerer Weg, sich von ihm oder ihr zu Hause, im Altenheim oder im Krankenhaus zu verabschieden. Wir kommen gerne und gestalten für Sie und Ihre Familien am Sterbebett eine Aussegnungsfeier und stehen für Gespräche zur Verfügung.

Die Beerdigungstermine werden von den Beerdigungsinstituten in Absprache mit dem Friedhof und den Pfarrerinnen festgelegt. Die Pfarrerinnen besuchen Sie zu Hause. Sie schauen mit Ihnen auf das Leben des verstorbenen Angehörigen, besprechen die Trauerfeier und wählen mit Ihnen Lieder und Texte aus.